Mittwoch, 4. April 2012

Papierstern als Teelichthalter


Beim Stempelzeitkreativteam gab es bis vor ein paar Tagen eine Frühjahrsaktion zu den verschiedensten Themen. Dieser Papierstern sah so interessant aus, dass ich das doch  mal ausprobieren mußte.
Es hat natürlich nicht beim ersten Versuch funktioniert, aber nach ein paar Mal hin und herprobieren hat es dann endlich geklappt. Man kann ein Teelicht oder ein Miniblümchen reinstellen, so wie es euch gefällt.
Als Teelicht nimmt man evtl. besser Transparentpapier, aber das bricht auch viel leichter.
Eine Anleitung für den Faltstern findet ihr hier oder ein hilfreiches Video hier.
Dann wünsche ich euch  viel Spaß beim Falten.


Kommentare:

Patrice hat gesagt…

Was eine schöne creation!

Alex hat gesagt…

Hallo Tina,
das gefällt mir sehr gut!!
Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein paar schöne, erholsame Ostertage.
Bis bald,
Alex

Caro´s kreative Welt hat gesagt…

Das sieht total super aus. Finde ich sehr schön mit der Pflanze.
Muss mir gleich mal die Faltanleitung ansehen. Vielen Dank für die Links.

Ich wünsche dir ein schönes Osterfest.
LG Carola

froebelsternchen Susi hat gesagt…

fantastisch sieht das aus!

Caro *schoki* hat gesagt…

Das sieht ja toll aus! Sterne gehen einfach ganzjährig und so hat Deiner eine tolle Frühlingsnote bekommen!