Dienstag, 7. Juni 2011

Paperbag-Album

 
Vor zwei Wochen habe ich mein erstes Paperbag-Album gemacht. Am Anfang war ich etwas ratlos, welche Fotos zu welchen Papieren passen und zu welchem Thema ich überhaupt ein Album machen könnte. Da wir gerade im Technikmuseum in Speyer waren, hat sich die die Frage nach dem Thema und den Fotos ganz schnell erledigt. Das Album ist aus drei Butterbrot-Papiertüten gemacht (die großen amerikanischen), die in der Mitte gefaltet und vernäht sind.
So hat man eine Seitengröße von ca. 15 x 15 cm.
so entstehen u.a. drei Taschen, in die ich ebenfalls auf Karton geklebte Fotos gesteckt habe, die man an Reitern herausziehen kann. 
Es gibt sicher ganz vielfältige Möglichkeiten, Fotos in solch ein Album zu kleben. Ihr müsst nur mal im Internet nach Paperbag-Album suchen und werdet ganz schnell fündig.

Hier ist jetzt mal mein Album.









Kommentare:

Uhooi hat gesagt…

Uhooi,,
Waw,, This card is very good, creative and amazing,,

Uhooi.blogspot.com

Alex hat gesagt…

Hallo liebe Tina,
das Album ist wirklich richtig toll geworden!!! Ich bin mit meinem immer noch nicht fertig... :-( Bei mir kommt das Basteln zur Zeit leider etwas zu kurz.
Naja, ich hoffe, wir seh'n uns bald wieder!
Liebe Grüße,
Alex